FACHBERATERIN FÜR: HAUTPFLEGE - ERNÄHRAUNG -VITALSTOFFE       DERMENSCHISTWASERISST!

MIKRONÄHRSTOFFE / VITALSTOFFE

Die ergänzende Mikronährstoffzufuhr hat heute eine festen Platz in der modernen Ernährungsmedizin. Die Wissenschaft liefert nahezu täglich neue Erkenntnisse zu den Anwendungsmöglichenkeiten von Mikronährstoffen, denen eine immer grössere Bedeutung zukommt, wenn es darum geht, die Gesundheit der Menschen zu stabilisieren, Nebenwirkungen von Medikamenten zu reduzieren oder deren Wirkung zu unterstützen oder auch präventiv gesundheitsfördernd zu wirken.

Die Unterversorgung mit Mikronährstoffen schränkt nicht nur das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit des Einzelnen ein. Auf lange Sicht sind diese Nährstofflücken auch eine Mitursache für ernst zu nehmende Gesundheitsstörungen. Nervosität, Müdigkeit, und Konzentrationsstörungen sind die ersten Anzeichen, aber auch viele Zivilisationskrankheiten werden durch Nähstoffmangel mitverursacht.

Der langfristige, gezielte und überlegte Einsatz von Mikronährstoffen in einem ganzheitlichen Zusammenhang, gilt inzwischen als sinnvoll und gesundheitsfördernd.

( Zitat von Dr. Christina Schmidbauer)

VITALSTOFFE MESSEN MIT BIOSCAN

Wie funktioniert der Bioscan?

Der Bioscan liefert in einer Messung, die genau 1 Minute dauert, ca. 200 Parameter, die in 31 verschiedene Bereiche eingeteilt sind. Anstelle einer Blutentnahme die in das Labor eingesandt werden muss, führt der Bioscan eine Spektralanalyse durch.

Das Messergebnis wird innerhalb von Sekunden zur Auswertung angezeigt und kann von mir erklärt und ausgedruckt werden.

Der Bioscan beinhaltet Lebensinformatik, Elektrotechnik und hochtechnologische Forschungsprojekte sowie Daten anderer Wissenschaften. Durch Erkenntnisse der Quanten-Medizin als theoretische Basis wird die moderne Elektronik verwendet, um das sehr schwache magnetische Feld unserer Zellen zu messen. Die Daten werden gesammelt und ermittelt. Somit kann der Gesundheitsstatus sowie die Hauptprobleme analysiert und Standardvorschläge zur Verbesserung aufgezeigt werden.

Der Bodyscan ähnelt in seiner Funktionsweise stark der Zellkommunikation in unserem Körper. Dadurch ist es möglich Informationen über Stress, Dysbalancen, Mängel und Überschüsse unseres Systems zu erhalten.

Unsere Organkommunikation erfolgt durch Resonanzphänomene (Synchronisation – Desynchronisation). Unsere lebenden Zellen sind kleinste Dipole (polarisierbar), Schwingkreise, die eine elektromagnetische und gleichzeitig eine Grössenschwingung ausführen. Die Charakteristika der Schwingung gibt Auskunft über Vitalität, Funktion und Bauart einer jeden Zelle. Durch dieses Phänomen wird der Zustand des menschlichen Organismus repräsentiert.

Jedes lebende Gewebe strebt danach sich zu synchronisieren, weil dies physiologisch der günstigste Zustand bedeutet. Dabei erfolgt die Zellkommunikation durch Resonanz.

Die vom Bioscan verwendeten elektromagnetischen Wellen und verwendeten Frequenzen dringen nur wenige Millimeter in die Haut ein. Es ist ein sogenanntes Resonanzphänomen. Der Anteil der Skalarwellen des eingespeisten Frequenzsignals tunnelt ungedämpft an die Stellen im Körper, mit denen er eine Resonanz aufbauen kann. Durch die dabei entsehende Bündelung der Skalarwellenstrahlung am resonanten Empfänger kann trotz der niedrigen Sendeleistung die Energiedichte beim Überschuss oder Mangel hoch genug werden. Somit können über den Sensor die Resonanzphänomene mit dem Resonanzspektrum der Standardquantenwerte von Ernährung und Krankheiten abgeglichen werden.

Rückschlüsse auf sehr viele Parameter wie Spurenelemente, Aminosäuren, Leber-, Herz-, Nierenfunktion, Vitamine etc. können nun gezogen und sichtbar gemacht werden.

Grundlage

Unser Organismus ist der Zusammenschluss einer Vielzahl von einzelnen Zellen, die sich ständig im Wachstum, in der Erneuerung, Entwicklung, Differenzierung, Apopto

se und Regeneration befinden. Sie teilen und erneuern sich stetig. Jede Sekunde sind es bei einem Erwachsenen Menschen 25 Millionen Zellen, die aufgeteilt werden. Bei unseren körpereigenen Blutzellen sind es sogar etwa 100 Millionen pro Minute, die erneuert werden.

Bei diesem Zellteilungsprozess und Wachstum sind es ebenfalls die Atomkerne, die die Grundlage der Zelle bilden, während sich die Elektronen in ständiger super schneller Bewegung und Wechsel außerhalb des Kernes befinden. Dabei senden Sie elektromagnetische Wellen aus.

Diese Signale (elektromagnetische Wellensignale), die dabei abgegeben werden, verändern sich unter den verschiedenen Zuständen unseres Körpers: Gesundheit, Krankheit etc. Sind wir in der Lage, diese spezifischen elektromagnetischen Wellensignale zu bestimmen, können wir somit auch den Gesundheitsstatus des Körpers bestimmen.

In der Quanten-Medizin wird die Ansicht vertreten, dass ein ursächlicher Grund für jeglichen Krankheiten jener ist, dass sich der Spin (Drehung) und die Umlaufbahn von Elektronen ändern. Dadurch werden unwillkürlich die Änderung von Atomen, aus denen alles besteht, verursacht. Damit ändern sich kleine und große Biomoleküle, Zellen und schließlich Organe. Weil das Elektron ein geladenes Teilchen ist, ändern sich damit auch die elektromagnetischen Wellen, die von den Atomen ausgestrahlt werden.

Diese Energie der Veränderungen der elektromagnetischen Wellen, die durch Krankheiten bzw. Änderungen des Gesundheitszustandes des menschlichen Organismus verursacht werden, ist sehr schwach und nur im Nano-Gauß bis Micro-Gauß-Bereich messbar.

Die Frequenz sowie die Energie dieses schwachen Magnetfeldes kann mittels eines Sensors bestimmt werden, den man in der Hand hält. Empfangene Messwerte können durch ein Gerät verstärkt und mithilfe entsprechender Computer Software ausgewertet werden. Der zugehörige Quanten-Wert vom Negativen zum Positiven kann somit angezeigt werden. Die ausgegebenen Werte können dann mit den Resonanzspektren der Standardwerte von Nahrungsindikatoren, Krankheiten usw. verglichen werden.

ACTINOVO , die Liposomale Formel mit der höchsten Bioverfügbarkeit!

Durch die liposomale Formulierung von Nahrungsergänzung ist es möglich, empfindliche Stoffe zu schützen. Liposomen ermöglichen einen zielgerichteten und selektiven Transport von Vitalstoffen an jene Stellen im Organismus, an denen sie benötigt werden. Eine liposomale Formulierung steht aufgrund der Eigenschaften des Liposoms den meisten Vitalstoffen offen.

Auf dem Weg zu ihrem Bestimmungsort können die in ein Liposom eingeschlossenen Wirkstoffe durch die Lipiddoppelschicht gegen die zerstörende Wirkung von Enzymen und vor vorzeitiger Ausscheidung aus dem Körper geschützt werden.

Essentielle Nährstoffe und Nahrungsergänzungsmittel, vor allem solche mit einem normalerweise langsamen, regulierten oder nur teilweisen Aufnahmemechanismus, wie beispielsweise Vitamin C, können in Liposomen eingeschlossen besser in den Blutstrom gelangen. Für einige funktionale Naturstoffe wie Curcumin, deren Bioverfügbarkeit aufgrund ihrer Hydrophobizität gering ist, wurde eine signifikante Steigerung der Bioverfügbarkeit durch Liposomen nachgewiesen. Eine Humanstudie,die den Effekt von oral verabreichtem Vitamin C in umschlossener sowie unumschlossener Form verglich, kam zu dem Schluss, dass die im Blut zirkulierende Konzentration des liposomalen Vitamin Cs größer war als die lediglich oral verabreichte, uneingeschlossene Variante.

Welche Mikronährstoffe bei welchen Beschwerden? Hier können Sie nachfragen!

Schreiben Sie in "Anfragen Vitalstoffe" Ihre Befindlichkeit und Sie bekommen innerhalb von 24 Stunden eine Vitalstoff-Empfehlung

This site uses Google reCAPTCHA technology to fight spam. Your use of reCAPTCHA is subject to Google's Privacy Policy and Terms of Service.

Vielen Dank, dass Sie uns kontaktiert haben. Wir werden Ihre Anfrage so bald wie möglich beantworten